150. Beratung durch den Hessischen Rechnungshof

Der Präsident des Hessischen Rechnungshofs Dr. Walter Wallmann und der Staatssekretär im Hessischen Innenministerium Dr. Stefan Heck besuchten am 15. August 2019 das 150. Beratungsgespräch für Kommunen in Pohlheim. 

„Die Kommunen sind wichtig für die Demokratie und das Gemeinwesen. Die eigene Kommune ist dabei immer der Ort, an dem der Bürger Politik unmittelbar wahrnimmt. Deshalb stellt ein ausgeglichener Haushalt auch immer einen Beitrag zur Demokratie dar, auch wenn diese Tatsache nicht immer im Bewusstsein der Bürger ist. Denn Politik muss gestalten können – und dafür müssen Haushaltsmittel bereit stehen, die wir gemeinsam mit den Kommunen heben wollen“, so Präsident Wallmann.

Weitere Informationen zur Beratung durch den Hessischen Rechnungshof finden Sie hier.

Downloads: 

Gemeinsame Pressemitteilung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport und des Hessischen Rechnungshofs.