Drei Menschen stehen in der Wüste auf Kisten und suchen etwas/jemanden mit einem Fernrohr. Das Bild ist versehen mit der Aufschrift Wir suchen Sie!

Karriere

Stellenangebote

Der Präsident des Hessischen Rechnungshofs sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von bis zu 2 Jahren eine/einen

Referentin/Referenten (m, w, d)
für die Präsidialabteilung - Bereich Externes Rechnungswesen 
(Referat Pr 1)

Die Einstellung erfolgt bis Entgeltgruppe 14 TV-H in Vollzeitbeschäftigung. Eine Entfristung des Arbeitsverhältnisses ist zu einem späteren Zeitpunkt bei Vorliegen einer entsprechenden Planstelle vorgesehen.

Aufgabenschwerpunkte:

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die fachliche Leitung der Bereiche Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Haushaltsmanagement und Materialwirtschaft mit zentraler Beschaffung innerhalb des Referats Pr 1. Dazu zählen unter anderem die eigenverantwortliche Regelung der Abläufe und Verfahren in der Buchhaltung sowie der Finanz- und Liquiditätssteuerung mit termingerechter Erstellung von Jahresabschlüssen und weiterer Berichte auf Weisung. Die fachliche Betreuung der Prüfung des Jahresabschlusses des Hessischen Rechnungshofs durch den Hessischen Landtag und den hierzu beauftragten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften gehören ebenfalls zu dem Aufgabegebiet.

Fachliches Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Hochschule mit verwaltungswissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Schwerpunktsetzung
  • erfolgreicher Abschluss bei der IHK zur geprüften Bilanzbuchhalterin/ zum geprüften Bilanzbuchhalter
  • fundierte Kenntnisse des Haushaltsrechts und des Bilanzrechts öffentlicher Institutionen
  • mehrjährige praktische Erfahrungen in der Leitung des Bereiches Rechnungswesen bei öffentlichen Institutionen
  • mehrjährige Erfahrung in der Erstellung von Jahresabschlüssen
  • breit angelegte Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Anwendung von Office-Programmen

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Hohe Leistungsbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement
  • Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Kooperatives Verhalten, Sensibilität und Teamfähigkeit
  • Sicheres und verbindliches Auftreten
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Fähigkeit, ein Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zielorientiert anzuleiten und zu motivieren
  • Bereitschaft zum permanenten Erwerb neuer Kompetenzen

Wir bieten:

  • Einen anspruchsvollen und vielseitigen Tätigkeitsbereich
  • Aufgeschlossenes Team mit Möglichkeit der Einarbeitung durch erfahrene Kollegen
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten des mobilen Arbeitens unter Berücksichtigung dienstlicher Anforderungen
  • Interne und externe Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Anbindung des Arbeitsplatzes an den öffentlichen Personennahverkehr und kostenlose Nutzung durch das derzeitige Landesticket
  • Vielfältige Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie:

Der Hessische Rechnungshof trägt das Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Allgemeine Hinweise

Bewerben Sie sich bitte bis zum 15. Juni 2024 über das Karriere- und Bewerberportal des Landes HessenÖffnet sich in einem neuen Fenster und laden Sie folgende Unterlagen innerhalb des Bewerbungsvorganges als PDF-Dokument hoch:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Einschlägige Zeugnisse und Qualifikationsnachweise

Wir bitten Sie, ausschließlich das elektronische Bewerbungsverfahren zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Informationen zum Datenschutz für Bewerberinnen und Bewerber erhalten Sie auf unserer Internetseite.

Das sind wir

Unsere Beschäftigten stellen in diesen Videos ihre Arbeit beim HRH vor.

Schlagworte zum Thema